Page 4 of 20 FirstFirst 1234567814 ... LastLast
Results 31 to 40 of 200
  1. #31
    Elite Vip muca's Avatar
    Join Date
    Apr 2010
    Location
    Jūrmala
    Posts
    465
    Post Thanks / Like
    Rep Power
    11

    Default Last Barry Allen

    Barry Allen 6.3.2
    I'm not wanted for nothing that the load of the codepages not fit, that's just asking for trouble and got kicked out because of the 6.3.2 again

    This, however, wobble mode as a boot manager for booting a NN2 supports images and NOT, and I have so noted on the first page. With disabeltem boot manager, it should work but still.

    For all other images should work to WW + boot manager in the wobble mode with 6.3.2 but again without any problems, just like disabeltem boot manager.

    With ba.sh info you can now check the boot next to the bootlog also pretty whichever kernel you have gotten from the FAT.

    by gutemine
    Attached Files Attached Files
    4.9E, 13E, 19.2E
    DM7020HD S2/T Dream Elite 4.x OE2.0
    ar bitēm jau nekad nevar skaidri zināt...

  2. #32
    Elite Vip mr.strauss's Avatar
    Join Date
    Nov 2011
    Posts
    2,702
    Post Thanks / Like
    Rep Power
    13

    Default AW: Barry Allen 6.3.2

    Barry Allen 6.3.2

    Hier ist das Changelog für die Version 6.3.2 von Barry Allen.

    * Das ist eine releaste Version in der alle bekannten Bugs aus den früheren Versionen gefixed sein sollten, womit alle früheren Versionen nicht mehr supported sind!

    * Auch der Wally West Support scheint jetzt stabil zu sein und ist damit Released. Infos dazu und den WW kit findet Ihr im WW Thread:

    Wally West 6.3 für Barry Allen 6.3

    * Diese Version läuft NUR mit dem aktuellen Original Loader #84 von DMM (bei der 7025 kann man es daher NUR mehr mit Loader 83 und dem Schummel ipk für Loder 84 benutzen das auch hier anhängt). Ausnahme ist die dm7020HD, da MUSS jetzt bereits Loader #86 auf der Box sein

    * BA 6.3 unterstützt KEINE Images mehr die den Loop device Treiber nicht im Kernel haben und ohne so ein Image im Flash hat wird der BA 6.3 kit sogar die installation verweigern.

    * der /MB_Images link deutet ab jetzt auf /media/hdd/backup oder /media/ba/backup

    * das BA WebIF geht jetzt NUR mehr mit aktuellem ImageWebIF, dafür ist es aber dort bei den Extras zu finden. Direkter Aufruf mit http://ip.deiner.dream.box/barryallen geht natürlich weiterhin.

    * für die Leute denen im Layout 3 die /media/ba/ba/1..8 mounts verloren gegangen sind aus irgendwelchen Gründen (chroot,...) habe ich jetzt noch ein bainit 900 reingemacht das nur alle Imagepartitionen remountet

    * der Bootmanager hat jetzt wenn man WW mit FAT für den Imagekernel verwendet (egal ob Layout 2 oder 3) neben enable und disable noch einen 3. Zustand: wobble

    Das funktioniert so das man wenn man WW mit FAT verwendet den bootmanager aufgedreht hat und TROTZDEM der Imagekernel verwendet wird statt dem Flashkernel.

    Falls man dann im Bootmanager ein anderes Image auswählt als das zuletzt gebootete (dessen Kernel im FAT liegt) dann wird noch schnell das FAT mit dem neuen Kernel und Bootlogos befüllt, ABER die Box sofort rebootet und das neue Image gleich einmal ohne Bootmanager gebootet mit seinem eigenen Kernel aus dem FAT. Beim nächsten Boot ist der Bootmanger aber wieder an und so fort.

    Daher der Name wobble :-)



    LG
    gutemine
    Thx gutemine

    Attached Files Attached Files


    !!! No support via PN !!!

  3. #33
    Elite Vip mr.strauss's Avatar
    Join Date
    Nov 2011
    Posts
    2,702
    Post Thanks / Like
    Rep Power
    13

    Default Barry Allen 6.3.3

    Barry Allen 6.3.3

    Hier ist das Changelog für die Version 6.3.3 von Barry Allen.

    * Das ist eine releaste Version in der alle bekannten Bugs aus den früheren Versionen gefixed sein sollten, womit alle früheren Versionen nicht mehr supported sind!

    * Auch der Wally West Support scheint jetzt stabil zu sein und ist damit Released. Infos dazu und den WW kit findet Ihr im WW Thread:

    Wally West 6.3 für Barry Allen 6.3

    * Diese Version läuft NUR mit dem aktuellen Original Loader #84 von DMM (bei der 7025 kann man es daher NUR mehr mit Loader 83 und dem Schummel ipk für Loder 84 benutzen das auch hier anhängt). Ausnahme ist die dm7020HD, da MUSS jetzt bereits Loader #86 auf der Box sein

    * BA 6.3 unterstützt KEINE Images mehr die den Loop device Treiber nicht im Kernel haben und ohne so ein Image im Flash hat wird der BA 6.3 kit sogar die installation verweigern.

    * der Bootmanager hat jetzt eine Option die mit einen Balken anzeigt wie lange man noch Zeit hat ein Image zum booten auszuwählen. Das Anzeige des Balken kann man aber in den BA boot Optionen im Plugin auch wieder abdrehen.

    * dort kann man jetzt auch zwischen mvi bootlogos und Bildern (bmp und jpg aber nur im Format 600x576 mit 24 Bit Farben sind jetzt unterstützt) als Hintergrund für den Bootmanager umschalten.

    * der /MB_Images link deutet ab jetzt auf /media/hdd/backup oder /media/ba/backup

    * das BA WebIF geht jetzt NUR mehr mit aktuellem ImageWebIF, dafür ist es aber dort bei den Extras zu finden. Direkter Aufruf mit http://ip.deiner.dream.box/barryallen geht natürlich weiterhin.

    * für die Leute denen im Layout 3 die /media/ba/ba/1..8 mounts verloren gegangen sind aus irgendwelchen Gründen (chroot,...) habe ich jetzt noch ein bainit 900 reingemacht das nur alle Imagepartitionen remountet

    * der Bootmanager hat jetzt wenn man WW mit FAT für den Imagekernel verwendet (egal ob Layout 2 oder 3) neben enable und disable noch einen 3. Zustand: wobble

    Das funktioniert so das man wenn man WW mit FAT verwendet den bootmanager aufgedreht hat und TROTZDEM der Imagekernel verwendet wird statt dem Flashkernel.

    Falls man dann im Bootmanager ein anderes Image auswählt als das zuletzt gebootete (dessen Kernel im FAT liegt) dann wird noch schnell das FAT mit dem neuen Kernel und Bootlogos befüllt, ABER die Box sofort rebootet und das neue Image gleich einmal ohne Bootmanager gebootet mit seinem eigenen Kernel aus dem FAT. Beim nächsten Boot ist der Bootmanger aber wieder an und so fort.

    Daher der Name wobble :-)


    LG
    gutemine
    Attached Files Attached Files


    !!! No support via PN !!!

  4. #34
    Elite Vip mr.strauss's Avatar
    Join Date
    Nov 2011
    Posts
    2,702
    Post Thanks / Like
    Rep Power
    13

    Default Barry Allen 6.4.0

    Barry Allen 6.4.0

    Barry Allen 6.4 Released kit & Support Thread

    Hier ist das Changelog für die Version 6.4.0 von Barry Allen.

    * Das ist eine releaste Version in der alle bekannten Bugs aus den früheren Versionen gefixed sein sollten, womit alle früheren Versionen nicht mehr supported sind!

    * Dies ist eine Major Release wo das BA Plugin komplett überarbeitet wurde, insbesondere die ganzen Einstellungen und die Bootlogoauswahl sind jetzt alle in einem Screen zusammengefasst.

    * Die Bestätigungsfrage vor dem Ausführen der Shellscript Befehle im Plugin ist jetzt nur mehr optional, dies kann falls gewünscht bei den Einstellungen aber wieder abgedreht werden.

    * die MB_*.tar Files heissen jetzt einfach *.bar

    Es hat sich aber nur der Name geändert, sind immer noch simple tar files, einfaches Umbenenenen reicht daher um auf das neue Format zu migrieren.

    * Auch der Wally West Support ist released. Infos dazu und den WW kit findet Ihr im WW Thread:

    Wally West 6.3 für Barry Allen 6.3

    * Diese Version läuft NUR mit dem aktuellen Original Loader #84 von DMM (bei der 7025 kann man es daher NUR mehr mit Loader 83 und dem Schummel ipk für Loder 84 benutzen das auch hier anhängt). Ausnahme ist die dm7020HD, da MUSS jetzt bereits Loader #86 auf der Box sein

    * BA 6.4 unterstützt KEINE Images mehr die den Loop device Treiber nicht im Kernel haben und ohne so ein Image im Flash hat wird der BA 6.4 kit sogar die installation verweigern.

    * der Bootmanager hat jetzt eine Option die mit einen Balken anzeigt wie lange man noch Zeit hat ein Image zum booten auszuwählen. Das Anzeige des Balken kann man aber in den BA boot Optionen im Plugin auch wieder abdrehen.

    * dort kann man jetzt auch zwischen mvi bootlogos und Bildern (bmp und jpg aber nur im Format 600x576 mit 24 Bit Farben sind jetzt unterstützt) als Hintergrund für den Bootmanager umschalten.

    * der Bootmanager kann jetzt auch wieder die Dreambox in den Flashmodus zwingen indem /boot gelöscht wird - einfach TEXT Taste auf der Fernbedienung drücken.

    * der /MB_Images link wird NICHT mehr verwendet, sondern es wird einfach /media/hdd/backup benutzt und NUR falls es dieses nicht gibt auf /media/ba/backup benutzt.

    * das BA WebIF geht jetzt NUR mehr mit aktuellem ImageWebIF, dafür ist es aber dort bei den Extras zu finden. Direkter Aufruf mit http://ip.deiner.dream.box/barryallen geht natürlich weiterhin.

    * für die Leute denen im Layout 3 die /media/ba/ba/1..8 mounts verloren gegangen sind aus irgendwelchen Gründen (chroot,...) habe ich jetzt noch ein bainit 900 reingemacht das nur alle Imagepartitionen remountet

    * der Bootmanager hat jetzt wenn man WW mit FAT für den Imagekernel verwendet (egal ob Layout 2 oder 3) neben enable und disable noch einen 3. Zustand: wobble

    Das funktioniert so das man wenn man WW mit FAT verwendet den bootmanager aufgedreht hat und TROTZDEM der Imagekernel verwendet wird statt dem Flashkernel.

    Falls man dann im Bootmanager ein anderes Image auswählt als das zuletzt gebootete (dessen Kernel im FAT liegt) dann wird noch schnell das FAT mit dem neuen Kernel und Bootlogos befüllt, ABER die Box sofort rebootet und das neue Image gleich einmal ohne Bootmanager gebootet mit seinem eigenen Kernel aus dem FAT. Beim nächsten Boot ist der Bootmanger aber wieder an und so fort.

    Daher der Name wobble :-)


    LG
    gutemine
    Thx gutemine
    Attached Files Attached Files


    !!! No support via PN !!!

  5. #35
    Elite Vip mr.strauss's Avatar
    Join Date
    Nov 2011
    Posts
    2,702
    Post Thanks / Like
    Rep Power
    13

    Default AW: Re: Barry Allen 6.4.0

    Barry Allen 6.4.1


    Barry Allen 6.4 Released kit & Support Thread
    Hier ist das Changelog für die Version 6.4.1 von Barry Allen.

    * Das ist eine releaste Version in der alle bekannten Bugs aus den früheren Versionen gefixed sein sollten, womit alle früheren Versionen nicht mehr supported sind!

    * Dies ist zwar eine Minor Release, wo aber das BA Plugin komplett überarbeitet wurde, insbesondere die ganzen Einstellungen und die Bootlogoauswahl sind jetzt alle in einem Screen zusammengefasst.

    * Die Bestätigungsfrage vor dem Ausführen der Shellscript Befehle im Plugin ist jetzt nur mehr optional, dies kann falls gewünscht bei den Einstellungen aber wieder abgedreht werden.

    * Das Himzufügen des Datums zum Imagenamen ist jetzt auch einstellbar.

    * die MB_*.tar Files heissen jetzt einfach *.bar

    Es hat sich aber nur der Name geändert, sind immer noch simple tar files, einfaches Umbenenenen reicht daher um auf das neue Format zu migrieren.

    * Auch der Wally West Support ist released. Infos dazu und den WW kit findet Ihr im WW Thread:

    * Diese Version läuft NUR mit dem aktuellen Original Loader #84 von DMM (bei der 7025 kann man es daher NUR mehr mit Loader 83 und dem Schummel ipk für Loder 84 benutzen das auch hier anhängt). Ausnahme ist die dm7020HD, da MUSS jetzt bereits Loader #86 auf der Box sein

    * BA 6.4 unterstützt KEINE Images mehr die den Loop device Treiber nicht im Kernel haben und ohne so ein Image im Flash hat wird der BA 6.4 kit sogar die installation verweigern.

    * der Bootmanager hat jetzt eine Option die mit einen Balken anzeigt wie lange man noch Zeit hat ein Image zum booten auszuwählen. Das Anzeige des Balken kann man aber in den BA boot Optionen im Plugin auch wieder abdrehen.

    * dort kann man jetzt auch zwischen mvi bootlogos und Bildern (bmp und jpg aber nur im Format 600x576 mit 24 Bit Farben sind jetzt unterstützt) als Hintergrund für den Bootmanager umschalten.

    * der Bootmanager kann jetzt auch wieder die Dreambox in den Flashmodus zwingen indem /boot gelöscht wird - einfach TEXT Taste auf der Fernbedienung drücken.

    * der /MB_Images link wird NICHT mehr verwendet, sondern es wird einfach /media/hdd/backup benutzt und NUR falls es dieses nicht gibt auf /media/ba/backup benutzt.

    * das BA WebIF geht jetzt NUR mehr mit aktuellem ImageWebIF, dafür ist es aber dort bei den Extras zu finden. Direkter Aufruf mit http://ip.deiner.dream.box/barryallen geht natürlich weiterhin.

    * für die Leute denen im Layout 3 die /media/ba/ba/1..8 mounts verloren gegangen sind aus irgendwelchen Gründen (chroot,...) habe ich jetzt noch ein bainit 900 reingemacht das nur alle Imagepartitionen remountet

    * der Bootmanager hat jetzt wenn man WW mit FAT für den Imagekernel verwendet (egal ob Layout 2 oder 3) neben enable und disable noch einen 3. Zustand: wobble

    Das funktioniert so das man wenn man WW mit FAT verwendet den bootmanager aufgedreht hat und TROTZDEM der Imagekernel verwendet wird statt dem Flashkernel.

    Falls man dann im Bootmanager ein anderes Image auswählt als das zuletzt gebootete (dessen Kernel im FAT liegt) dann wird noch schnell das FAT mit dem neuen Kernel und Bootlogos befüllt, ABER die Box sofort rebootet und das neue Image gleich einmal ohne Bootmanager gebootet mit seinem eigenen Kernel aus dem FAT. Beim nächsten Boot ist der Bootmanger aber wieder an und so fort.

    Daher der Name wobble :-)


    LG
    gutemine

    Thx gutemine
    Attached Files Attached Files


    !!! No support via PN !!!

  6. #36
    Elite Vip fushkrujs's Avatar
    Join Date
    Jun 2011
    Posts
    68
    Post Thanks / Like
    Rep Power
    9

    Default Barry Allen 6.4.2

    Barry Allen 6.4.2

    Barry Allen 6.4 Released kit & Support Thread
    Hier ist das Changelog für die Version 6.4.2 von Barry Allen.

    * Das ist eine releaste Version in der alle bekannten Bugs aus den früheren Versionen gefixed sein sollten, womit alle früheren Versionen nicht mehr supported sind!

    * Dies ist zwar eine Minor Release, wo aber das BA Plugin komplett überarbeitet wurde, insbesondere die ganzen Einstellungen und die Bootlogoauswahl sind jetzt alle in einem Screen zusammengefasst.

    * Die Bestätigungsfrage vor dem Ausführen der Shellscript Befehle im Plugin ist jetzt nur mehr optional, dies kann falls gewünscht bei den Einstellungen aber wieder abgedreht werden.

    * Das Hinzufügen des Datums zum Imagenamen beim sichern/kopieren ist jetzt auch als Option einstellbar.

    * die MB_*.tar Files heissen jetzt einfach *.bar

    Es hat sich aber nur der Name geändert, sind immer noch simple tar files, einfaches Umbenenenen reicht daher um auf das neue Format zu migrieren.

    * Auch der Wally West Support ist released. Infos dazu und den WW kit findet Ihr im WW Thread.

    * Diese Version läuft NUR mit dem aktuellen Original Loader #84 von DMM (bei der 7025 kann man es daher NUR mehr mit Loader 83 und dem Schummel ipk für Loder 84 benutzen das auch hier anhängt). Ausnahme ist die dm7020HD, da MUSS jetzt bereits Loader #86 auf der Box sein

    * BA 6.4 unterstützt KEINE Images mehr die den Loop device Treiber nicht im Kernel haben und ohne so ein Image im Flash hat wird der BA 6.4 kit sogar die installation verweigern.

    * der Bootmanager hat jetzt eine Option die mit einen Balken anzeigt wie lange man noch Zeit hat ein Image zum booten auszuwählen. Das Anzeige des Balken kann man aber in den BA boot Optionen im Plugin auch wieder abdrehen.

    * dort kann man jetzt auch zwischen mvi bootlogos und Bildern (bmp und jpg aber nur im Format 600x576 mit 24 Bit Farben sind jetzt unterstützt) als Hintergrund für den Bootmanager umschalten.

    * der Bootmanager kann jetzt auch wieder die Dreambox in den Flashmodus zwingen indem /boot gelöscht wird - einfach TEXT Taste auf der Fernbedienung drücken.

    * das bapostinst.template (oder andere ba*.template scripte die ihr auf /media/ba macht) kann man jetzt auch im Einstellungsbild auswählen.

    * der /MB_Images link wird NICHT mehr verwendet, sondern es wird einfach /media/hdd/backup benutzt und NUR falls es dieses nicht gibt auch /media/ba/backup benutzt.

    * das BA WebIF geht jetzt NUR mehr mit aktuellem ImageWebIF, dafür ist es aber dort bei den Extras zu finden. Direkter Aufruf mit http://ip.deiner.dream.box/barryallen geht natürlich weiterhin.

    * für die Leute denen im Layout 3 die /media/ba/ba/1..8 mounts verloren gegangen sind aus irgendwelchen Gründen (chroot,...) habe ich jetzt noch ein bainit 900 reingemacht das nur alle Imagepartitionen remountet

    * der Bootmanager hat jetzt wenn man WW mit FAT für den Imagekernel verwendet (egal ob Layout 2 oder 3) neben enable und disable noch einen 3. Zustand: wobble

    Das funktioniert so das man wenn man WW mit FAT verwendet den bootmanager aufgedreht hat und TROTZDEM der Imagekernel verwendet wird statt dem Flashkernel.

    Falls man dann im Bootmanager ein anderes Image auswählt als das zuletzt gebootete (dessen Kernel im FAT liegt) dann wird noch schnell das FAT mit dem neuen Kernel und Bootlogos befüllt, ABER die Box sofort rebootet und das neue Image gleich einmal ohne Bootmanager gebootet mit seinem eigenen Kernel aus dem FAT. Beim nächsten Boot ist der Bootmanger aber wieder an und so fort.

    Daher der Name wobble :-)

    Und die Anleitung von romeo-golf für Barry Allen 6 gibt es hier:

    Barry Allen Anleitung

    LG
    gutemine
    Attached Files Attached Files

  7. #37
    Elite Vip mr.strauss's Avatar
    Join Date
    Nov 2011
    Posts
    2,702
    Post Thanks / Like
    Rep Power
    13

    Default AW: Barry Allen 6.4.2

    Barry Allen 6.4.3

    Hier ist das Changelog für die Version 6.4.3 von Barry Allen.

    * Das ist eine releaste Version in der alle bekannten Bugs aus den früheren Versionen gefixed sein sollten, womit alle früheren Versionen NICHT mehr supported sind!

    * Dies ist zwar eine Minor Release, wo aber das BA Plugin komplett überarbeitet wurde, insbesondere die ganzen Einstellungen und die Bootlogoauswahl sind jetzt alle in einem Screen zusammengefasst.

    * Die Bestätigungsfrage vor dem Ausführen der Shellscript Befehle im Plugin ist jetzt nur mehr optional, dies kann falls gewünscht bei den Einstellungen aber wieder aufgedreht werden.

    * Das Hinzufügen des Datums zum Imagenamen beim sichern/kopieren ist jetzt auch als Option einstellbar.

    * die MB_*.tar Files heissen jetzt einfach *.bar

    Es hat sich aber nur der Name geändert, sind immer noch simple tar files, einfaches Umbenenenen reicht daher um auf das neue Format zu migrieren.

    * Auch der Wally West Support ist released. Infos dazu und den WW kit findet Ihr im WW Thread.

    * Diese Version läuft NUR mit dem aktuellen Original Loader #84 von DMM (bei der 7025 kann man es daher NUR mehr mit Loader 83 und dem Schummel ipk für Loder 84 benutzen das auch hier anhängt). Ausnahme ist die dm7020HD, da MUSS jetzt bereits Loader #86 auf der Box sein

    * BA 6.4 unterstützt KEINE Images mehr die den Loop device Treiber nicht im Kernel haben und ohne so ein Image im Flash hat wird der BA 6.4 kit sogar die installation verweigern.

    * der Bootmanager hat jetzt eine Option die mit einen Balken anzeigt wie lange man noch Zeit hat ein Image zum booten auszuwählen. Das Anzeige des Balken kann man aber in den BA boot Optionen im Plugin auch wieder abdrehen.

    * dort kann man jetzt auch zwischen mvi bootlogos und Bildern (bmp und jpg aber nur im Format 600x576 mit 24 Bit Farben sind jetzt unterstützt) als Hintergrund für den Bootmanager umschalten.

    * der Bootmanager kann jetzt auch wieder die Dreambox in den Flashmodus zwingen indem /boot gelöscht wird - einfach TEXT Taste auf der Fernbedienung drücken.

    * das bapostinst.template (oder andere ba*.template scripte die ihr auf /media/ba macht) kann man jetzt auch im Einstellungsbild auswählen.

    * der /MB_Images link wird NICHT mehr verwendet, sondern es wird einfach /media/hdd/backup benutzt und NUR falls es dieses nicht gibt auch /media/ba/backup benutzt.

    * das BA WebIF geht jetzt NUR mehr mit aktuellem ImageWebIF, dafür ist es aber dort bei den Extras zu finden. Direkter Aufruf mit http://ip.deiner.dream.box/barryallen geht natürlich weiterhin.

    * für die Leute denen im Layout 3 die /media/ba/ba/1..8 mounts verloren gegangen sind aus irgendwelchen Gründen (chroot,...) habe ich jetzt noch ein bainit 900 reingemacht das nur alle Imagepartitionen remountet

    * der Bootmanager hat jetzt wenn man WW mit FAT für den Imagekernel verwendet (egal ob Layout 2 oder 3) neben enable und disable noch einen 3. Zustand: wobble

    Das funktioniert so das man wenn man WW mit FAT verwendet den bootmanager aufgedreht hat und TROTZDEM der Imagekernel verwendet wird statt dem Flashkernel.

    Falls man dann im Bootmanager ein anderes Image auswählt als das zuletzt gebootete (dessen Kernel im FAT liegt) dann wird noch schnell das FAT mit dem neuen Kernel und Bootlogos befüllt, ABER die Box sofort rebootet und das neue Image gleich einmal ohne Bootmanager gebootet mit seinem eigenen Kernel aus dem FAT. Beim nächsten Boot ist der Bootmanger aber wieder an und so fort.

    Daher der Name wobble :-)


    LG
    gutemine
    Thx gutemine
    Attached Files Attached Files


    !!! No support via PN !!!

  8. #38
    Elite Vip muca's Avatar
    Join Date
    Apr 2010
    Location
    Jūrmala
    Posts
    465
    Post Thanks / Like
    Rep Power
    11

    Default Re: Last Barry Allen

    Barry Allen 6.5.0

    Hier ist das Changelog für die Version 6.5.0 von Barry Allen.

    * Das ist eine releaste Version in der alle bekannten Bugs aus den früheren Versionen gefixed sein sollten, womit alle früheren Versionen NICHT mehr supported sind!

    * die fstab in den BA Images wird jetzt NICHT mehr angepasst - mal sehen ob das so funktioniert wie es sollte. Bestehende Images sollten bei der Installation entsprechend angepasst werden.

    * die po Files für en/de/it wurden angepasst, danke an blu8

    * Auch der Wally West Support ist released. Infos dazu und den WW kit findet Ihr im WW Thread.

    * Diese Version läuft NUR mit dem aktuellen Original Loader #84 von DMM (bei der 7025 kann man es daher NUR mehr mit Loader 83 und dem Schummel ipk für Loder 84 benutzen das auch hier anhängt). Ausnahme ist die dm7020HD, da MUSS jetzt bereits Loader #86 auf der Box sein

    * BA 6.5 unterstützt KEINE Images mehr die den Loop device Treiber nicht im Kernel haben und ohne so ein Image im Flash hat wird der BA 6.5 kit sogar die installation verweigern.

    * der Bootmanager hat jetzt eine Option die mit einen Balken anzeigt wie lange man noch Zeit hat ein Image zum booten auszuwählen. Das Anzeige des Balken kann man aber in den BA boot Optionen im Plugin auch wieder abdrehen.

    * dort kann man jetzt auch zwischen mvi bootlogos und Bildern (bmp und jpg aber nur im Format 600x576 mit 24 Bit Farben sind jetzt unterstützt) als Hintergrund für den Bootmanager umschalten.

    * der Bootmanager kann jetzt auch wieder die Dreambox in den Flashmodus zwingen indem /boot gelöscht wird - einfach TEXT Taste auf der Fernbedienung drücken.

    * das bapostinst.template (oder andere ba*.template scripte die ihr auf /media/ba macht) kann man jetzt auch im Einstellungsbild auswählen.

    * der /MB_Images link wird NICHT mehr verwendet, sondern es wird einfach /media/hdd/backup benutzt und NUR falls es dieses nicht gibt auch /media/ba/backup benutzt.

    * das BA WebIF geht jetzt NUR mehr mit aktuellem ImageWebIF, dafür ist es aber dort bei den Extras zu finden. Direkter Aufruf mit geht natürlich weiterhin.

    * für die Leute denen im Layout 3 die /media/ba/ba/1..8 mounts verloren gegangen sind aus irgendwelchen Gründen (chroot,...) habe ich jetzt noch ein bainit 900 reingemacht das nur alle Imagepartitionen remountet

    * der Bootmanager hat jetzt wenn man WW mit FAT für den Imagekernel verwendet (egal ob Layout 2 oder 3) neben enable und disable noch einen 3. Zustand: wobble

    Das funktioniert so das man wenn man WW mit FAT verwendet den bootmanager aufgedreht hat und TROTZDEM der Imagekernel verwendet wird statt dem Flashkernel.

    Falls man dann im Bootmanager ein anderes Image auswählt als das zuletzt gebootete (dessen Kernel im FAT liegt) dann wird noch schnell das FAT mit dem neuen Kernel und Bootlogos befüllt, ABER die Box sofort rebootet und das neue Image gleich einmal ohne Bootmanager gebootet mit seinem eigenen Kernel aus dem FAT. Beim nächsten Boot ist der Bootmanger aber wieder an und so fort.

    Daher der Name wobble :-)

    Und die Anleitung von romeo-golf für Barry Allen 6 gibt es hier:

    LG
    gutemine
    Attached Files Attached Files
    4.9E, 13E, 19.2E
    DM7020HD S2/T Dream Elite 4.x OE2.0
    ar bitēm jau nekad nevar skaidri zināt...

  9. #39
    Elite Vip mr.strauss's Avatar
    Join Date
    Nov 2011
    Posts
    2,702
    Post Thanks / Like
    Rep Power
    13

    Default AW: Barry Allen 6.5.0

    Barry Allen 6.5.0

    Hier ist das Changelog für die Version 6.5.0 von Barry Allen.

    * Das ist eine releaste Version in der alle bekannten Bugs aus den früheren Versionen gefixed sein sollten, womit alle früheren Versionen NICHT mehr supported sind!

    * die fstab in den BA Images wird jetzt NICHT mehr angepasst - mal sehen ob das so funktioniert wie es sollte. Bestehende Images sollten bei der Installation entsprechend angepasst werden.

    * die po Files für en/de/it wurden angepasst, danke an blu8

    * Auch der Wally West Support ist released. Infos dazu und den WW kit findet Ihr im WW Thread.

    * Diese Version läuft NUR mit dem aktuellen Original Loader #84 von DMM (bei der 7025 kann man es daher NUR mehr mit Loader 83 und dem Schummel ipk für Loder 84 benutzen das auch hier anhängt). Ausnahme ist die dm7020HD, da MUSS jetzt bereits Loader #86 auf der Box sein

    * BA 6.5 unterstützt KEINE Images mehr die den Loop device Treiber nicht im Kernel haben und ohne so ein Image im Flash hat wird der BA 6.5 kit sogar die installation verweigern.

    * der Bootmanager hat jetzt eine Option die mit einen Balken anzeigt wie lange man noch Zeit hat ein Image zum booten auszuwählen. Das Anzeige des Balken kann man aber in den BA boot Optionen im Plugin auch wieder abdrehen.

    * dort kann man jetzt auch zwischen mvi bootlogos und Bildern (bmp und jpg aber nur im Format 600x576 mit 24 Bit Farben sind jetzt unterstützt) als Hintergrund für den Bootmanager umschalten.

    * der Bootmanager kann jetzt auch wieder die Dreambox in den Flashmodus zwingen indem /boot gelöscht wird - einfach TEXT Taste auf der Fernbedienung drücken.

    * das bapostinst.template (oder andere ba*.template scripte die ihr auf /media/ba macht) kann man jetzt auch im Einstellungsbild auswählen.

    * der /MB_Images link wird NICHT mehr verwendet, sondern es wird einfach /media/hdd/backup benutzt und NUR falls es dieses nicht gibt auch /media/ba/backup benutzt.

    * das BA WebIF geht jetzt NUR mehr mit aktuellem ImageWebIF, dafür ist es aber dort bei den Extras zu finden. Direkter Aufruf mit http://ip.deiner.dream.box/barryallen geht natürlich weiterhin.

    * für die Leute denen im Layout 3 die /media/ba/ba/1..8 mounts verloren gegangen sind aus irgendwelchen Gründen (chroot,...) habe ich jetzt noch ein bainit 900 reingemacht das nur alle Imagepartitionen remountet

    * der Bootmanager hat jetzt wenn man WW mit FAT für den Imagekernel verwendet (egal ob Layout 2 oder 3) neben enable und disable noch einen 3. Zustand: wobble

    Das funktioniert so das man wenn man WW mit FAT verwendet den bootmanager aufgedreht hat und TROTZDEM der Imagekernel verwendet wird statt dem Flashkernel.

    Falls man dann im Bootmanager ein anderes Image auswählt als das zuletzt gebootete (dessen Kernel im FAT liegt) dann wird noch schnell das FAT mit dem neuen Kernel und Bootlogos befüllt, ABER die Box sofort rebootet und das neue Image gleich einmal ohne Bootmanager gebootet mit seinem eigenen Kernel aus dem FAT. Beim nächsten Boot ist der Bootmanger aber wieder an und so fort.

    Daher der Name wobble :-)

    LG
    gutemine
    Thx gutemine
    Attached Files Attached Files


    !!! No support via PN !!!

  10. #40
    Elite Vip mr.strauss's Avatar
    Join Date
    Nov 2011
    Posts
    2,702
    Post Thanks / Like
    Rep Power
    13

    Default Barry Allen 6.5.1

    Barry Allen 6.5.1

    Hier ist das Changelog für die Version 6.5.1 von Barry Allen.

    * Das ist eine releaste Version in der alle bekannten Bugs aus den früheren Versionen gefixed sein sollten, womit alle früheren Versionen NICHT mehr supported sind!

    * die fstab in den BA Images wird jetzt NICHT mehr angepasst - mal sehen ob das so funktioniert wie es sollte. Bestehende Images sollten bei der Installation entsprechend angepasst werden.

    * die po Files für en/de/it wurden angepasst, danke an blu8

    * Auch der Wally West Support ist released. Infos dazu und den WW kit findet Ihr im WW Thread.

    * Diese Version läuft NUR mit dem aktuellen Original Loader #84 von DMM (bei der 7025 kann man es daher NUR mehr mit Loader 83 und dem Schummel ipk für Loder 84 benutzen das auch hier anhängt). Ausnahme ist die dm7020HD, da MUSS jetzt bereits Loader #86 auf der Box sein

    * BA 6.5 unterstützt KEINE Images mehr die den Loop device Treiber nicht im Kernel haben und ohne so ein Image im Flash hat wird der BA 6.5 kit sogar die installation verweigern.

    * der Bootmanager hat jetzt eine Option die mit einen Balken anzeigt wie lange man noch Zeit hat ein Image zum booten auszuwählen. Das Anzeige des Balken kann man aber in den BA boot Optionen im Plugin auch wieder abdrehen.

    * dort kann man jetzt auch zwischen mvi bootlogos und Bildern (bmp und jpg aber nur im Format 600x576 mit 24 Bit Farben sind jetzt unterstützt) als Hintergrund für den Bootmanager umschalten.

    * der Bootmanager kann jetzt auch wieder die Dreambox in den Flashmodus zwingen indem /boot gelöscht wird - einfach TEXT Taste auf der Fernbedienung drücken.

    * das bapostinst.template (oder andere ba*.template scripte die ihr auf /media/ba macht) kann man jetzt auch im Einstellungsbild auswählen.

    * der /MB_Images link wird NICHT mehr verwendet, sondern es wird einfach /media/hdd/backup benutzt und NUR falls es dieses nicht gibt auch /media/ba/backup benutzt.

    * das BA WebIF geht jetzt NUR mehr mit aktuellem ImageWebIF, dafür ist es aber dort bei den Extras zu finden. Direkter Aufruf mit http://ip.deiner.dream.box/barryallen geht natürlich weiterhin.

    * für die Leute denen im Layout 3 die /media/ba/ba/1..8 mounts verloren gegangen sind aus irgendwelchen Gründen (chroot,...) habe ich jetzt noch ein bainit 900 reingemacht das nur alle Imagepartitionen remountet

    * der Bootmanager hat jetzt wenn man WW mit FAT für den Imagekernel verwendet (egal ob Layout 2 oder 3) neben enable und disable noch einen 3. Zustand: wobble

    Das funktioniert so das man wenn man WW mit FAT verwendet den bootmanager aufgedreht hat und TROTZDEM der Imagekernel verwendet wird statt dem Flashkernel.

    Falls man dann im Bootmanager ein anderes Image auswählt als das zuletzt gebootete (dessen Kernel im FAT liegt) dann wird noch schnell das FAT mit dem neuen Kernel und Bootlogos befüllt, ABER die Box sofort rebootet und das neue Image gleich einmal ohne Bootmanager gebootet mit seinem eigenen Kernel aus dem FAT. Beim nächsten Boot ist der Bootmanger aber wieder an und so fort.

    Daher der Name wobble :-)

    Und die Anleitung von romeo-golf für Barry Allen 6 gibt es hier:

    Barry Allen Anleitung

    LG
    gutemine
    thx gutemine
    Attached Files Attached Files


    !!! No support via PN !!!

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •