Dream selects winner of Plugin Award


Winners delighted to receive new cars
Small programme, huge effect. Dream Multimedia, the leading supplier of Linux-based set-top boxes, today announced the winners of the Plugin Award. The three winners can look forward to receiving their new Volkswagen cars shortly.

Carsten Brüggemann from Schriesheim/Germany entered a web bouquet editor that totally convinced the jury, consisting of programmers, technicians and the management of Dream Multimedia. He is now the proud owner of a new VW Tiguan Trend & Fun SUV valued at 27.000 Euros. His plugin allows viewers to create and manage their own bouquets via the Web interface of the Dreambox, irrespective of whether they are working with Linux or Windows.

Peter Metzinger from Vienna/Austria and Martin Huber from Neubiberg/Germany also among those who succeeded in standing out in the huge number of entries. The Web-TV application by Peter Metzinger enables viewers to display online videos distributed by well-known providers such as BBC HD or ABC from the USA via the Dreambox on the television screen – provided Internet access is available.

The TV-Series plugin developed by Martin Huber puts an end to unsorted lists of recordings, it places all the recorded episodes in a virtual folder, which is displayed in the main list with an index symbol.

The reward for these efforts: Dream will be handing over to each of the winners a brand new VW Polo Comfortline, valued at 16.000 Euros each. The three award-winning plugins will be installed as standard features in Dreamboxes in future, using the Enigma2 operating system developed by Dream.

Dream spokesperson Alpaslan Karasu: „The interest shown in our Plugin Award has far exceeded our expectations. The jury really had a difficult task, and was spoilt for choice. In my opinion, the jury has selected three really outstanding plugins, that demonstrate quite impressively the range of functions available in our Dreamboxes.“



Dream kürt Plugin-Award-Gewinner

Die Sieger freuen sich über neue Autos
Kleines Programm, große Wirkung. Dream Multimedia, der führende Anbieter Linux-basierter Set-Top-Boxen, hat heute die Gewinner des Plugin-Awards bekannt gegeben. Die drei Sieger dürfen sich jeweils über einen neuen fahrbaren Untersatz von Volkswagen freuen.

Carsten Brüggemann aus Schriesheim hat mit seinem Web-Bouquet-Editor die Jury, bestehend aus Programmierern, Technikern und der Geschäftsführung von Dream Multimedia, überzeugen können. Er ist nun stolzer Besitzer eines VW Tiguan Trend & Fun im Wert von 27.000 Euro. Mit dem Plugin ist es möglich, über das Web-Interface der Dreambox eigene Bouquets anzulegen und zu verwalten, ganz gleich, ob man mit Linux oder Windows arbeitet.

Der Wiener Peter Metzinger und Martin Huber aus Neubiberg haben sich ebenfalls gegen die Vielzahl anderer Bewerber durchgesetzt. Mit Web-TV von Peter Metzinger können Online-Videos bekannter TV-Sender wie z. B. von BBC HD oder dem US-Sender ABC über die Dreambox auf dem Fernseher dargestellt werden – Internetzugang vorausgesetzt.

Martin Hubers Serienfilm-Plugin macht Schluss mit einer unübersichtlichen Aufnahmeliste, indem es die aufgenommen Folgen einer Serie automatisch in einen virtuellen Ordner packt, der in der Hauptliste mit einem Verzeichnissymbol auftaucht.

Der Lohn für diese Arbeit: Dream übergibt an jeden einen VW Polo Comfortline im Wert von je 16.000 Euro. Die drei Sieger-Plugins werden als Standard-Anwendungen in zukünftige Dreamboxen mit dem eigenentwickelten Betriebssystem Enigma2 installiert.

Dream-Sprecher Alpaslan Karasu: „Der Zuspruch für den Plugin-Award hat unsere Erwartungen übertroffen. Die Jury hatte die sprichwörtliche Qual der Wahl. Ich denke, die Jury hat sich für drei ganz hervorragende Plugins entschieden, die den Leistungsumfang unserer Dreamboxen eindrucksvoll demonstrieren.“